Beförderungsbedingungen

Bitte halten Sie den genauen oder nahestmöglichen Fahrkartenpreis bereit (Wechselgeld max. 20 €).

Fahrkarten mit QR-Ccode müssen beim Einstieg in das Fahrzeug aktiviert werden.

Bewahren Sie Ihre Fahrkarte während der gesamten Fahrtdauer auf.

Lenken Sie den Fahrer nicht ab.

Seien Sie nett zu allen und überlassen Sie Ihren Sitzplatz Bedürftigen.

Essen oder trinken Sie nicht in den Fahrzeugen.

Verstauen Sie Ihre Koffer in der dafür vorgesehenen Gepäckablage.

Signalisieren Sie Ihre Haltestelle durch Drücken des Stop-Knopfes ausreichend im Voraus.

Begeben Sie sich zur Ausgangstür, wenn sich das Fahrzeug Ihrer Haltestelle nähert.

Behalten Sie stets Ihr Gepäck im Auge.

 

RECHTE DER PASSAGIERE:

  • Recht auf Beförderung und auf Weiterfahrt, wenn der Bus aufgrund von Problemen anhalten muss.
  • Anfrage und Erhalt von Informationen über den Service oder Routenänderungen.
  • Recht auf korrekte und respektvolle Behandlung durch unser Personal.
  • Recht auf das Einreichen von Beschwerden und den Erhalt einer Antwort.

VERHALTENSREGELN:

  • Rauchen an Bord der Fahrzeuge ist nicht gestattet.
  • Beschädigung und Vandalismus der Fahrzeuge und Anlagen ist verboten.
  • Passagiere müssen die Fahrzeuge durch die angegebenen Türen betreten und verlassen.
  • Passagiere müssen ein Mindestmaß an Gesundheits- und Hygienestandards mitbringen, um Mitreisende nicht zu belästigen.
  • Folgen Sie den Anweisungen unseres Personals und/oder auf Informationsschildern.
  • Das Reisen mit Tieren ist verboten, mit Ausnahme von Führerhunden. Ebenfalls dürfen kleine Haustiere in angemessenen Reisebehältnissen mitgeführt werden.
  • Das Personal ist befugt Passagieren, die nicht die oben genannten Verahltensregeln erfüllen, den Zutritt zu verweigern oder zu verweisen.

FAHRKARTEN:

  • Passagiere müssen eine gültige Fahrkarte für die Strecke besitzen.
  • Der AEROBÚS Service ist nicht in das Integrierte Tarifsystem eingebunden. Passagiere müssen daher stets eine AEROBÚS Fahrkarte kaufen.
  • Kinder unter 4 Jahren reisen kostenlos.
  • Beschädigte oder gefälschte Fahrkarten sind ungültig.

VERSTÖẞE UND STRAFEN:

  • Fahren ohne eine gültige Fahrkarte wird mit einer Mindeststrafe von 100€ geahndet.
  • Dies ist ein Auszug aus der Fahrgastrechteverordnung im öffentlichen Verkehr für das Einzugsgebiet des Metropolitanen Verkehrsverbund von Barcelona. Das vollständige Reglement finden Sie auf der Website der AMB.
  • Die Busfahrer und das Haltestellenpersonal verfügen über Beschwerdeformulare.